Datenschutzerklärung

Letzte Aktualisierung: 1. März 2021

  • Einleitung

    Conga ist der Schutz Ihrer Daten wichtig.

    Wir stellen Ihnen diese Datenschutzerklärung („Erklärung“) zur Verfügung, damit Sie verstehen, welche personenbezogenen Daten wir erfassen, warum wir sie erfassen und was wir damit tun. Personenbezogene Daten oder persönliche Daten sind Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen („personenbezogene Daten“). Eine identifizierbare Person ist eine Person, die direkt oder indirekt identifiziert werden kann, insbesondere unter Bezugnahme auf einen Identifikator wie einen Namen, eine Identifikationsnummer, Standortdaten und einen Online-Identifikator oder auf einen oder mehrere Faktoren, die für Ihre physische, physiologische, genetische, mentale, wirtschaftliche, kulturelle oder soziale Identität spezifisch sind.

    Wir empfehlen Ihnen dringend, diese Erklärung sorgfältig zu lesen und sich an unseren Datenschutzbeauftragten (DPO) zu wenden, falls Sie Fragen zu unserem Umgang mit Datenschutz oder Ihren personenbezogenen Daten haben. Falls Sie mit dieser Datenschutzerklärung nicht einverstanden sind, stellen Sie uns Ihre Daten bitte nicht zur Verfügung.

  • Wann gilt diese Datenschutzerklärung?

    Diese Erklärung gilt für die Apttus Corporation und ihre weltweit verbundenen Unternehmen sowie Tochtergesellschaften, einschließlich AppExtremes, LLC dba Conga, Conga EMEA Ltd., Conga APAC Pty Ltd., Apttus EMEA Ltd., Apttus Australia Pty Ltd. und Octiv Inc., zusammen als „Conga“, „Wir“ oder „Datenschutzbeauftragter“ bezeichnet. Sie beschreibt die Richtlinien und Verfahren von Conga in Bezug auf die Erfassung, Verwendung und Verarbeitung von Daten von oder über unsere Webseiten („Websites“) und Dienste („Dienste“).

  • Welche Daten sammeln wir und wie?

    Unsere Datensammlungsaktivitäten dienen der Interaktion im geschäftlichen Bereich. Welche Daten über Sie erhoben werden, richtet sich nach der Art der Geschäftsbeziehung und Ihrer Interaktion mit uns. Conga sammelt Daten über seine aktuellen Kunden („Kunden“), potenziellen Kunden („Interessenten“), Website-Besucher („Besucher“) und Veranstaltungsteilnehmer („Teilnehmer“). Wir sammeln diese Daten, um unser Geschäft zu betreiben, Informationen zu unseren Dienstenbereitzustellen und unsere Geschäftsbeziehungen zu verwalten. Die meisten Ihrer personenbezogenen Daten erhalten wir freiwillig direkt von Ihnen. Wir können personenbezogene Daten auch von anderen Quellen oder Personen erhalten.

    Nachfolgend finden Sie eine Übersicht über die Kategorien von Daten, die wir sammeln:
    Wir sammeln Daten, die Sie freiwillig zur Verfügung stellen, z.B. indem Sie den Newsletter von Conga abonnieren, sich für Veranstaltungen anmelden, uns Referenzen für die Verwendung auf unseren Websites oder anderen Werbeunterlagen bereitstellen. Zu den Daten, die Sie uns direkt zur Verfügung stellen, gehören Ihre persönlichen Identifikationsdaten (z.B. Vor- und Nachname) sowie Kontaktinformationen (z.B. Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Postadresse, Land). Zusätzliche Transaktions- und Rechnungsdaten sind außerdem erforderlich, wenn Sie Conga-Dienste erwerben oder sich für gebührenpflichtige Conga-Veranstaltungen anmelden.

    Wir sammeln Daten, wenn Sie unsere Websites besuchen und unsere Dienste nutzen. Diese Informationen können unter anderem Folgendes umfassen: Internetprotokoll (IP)-Adresse, Browsertyp, Internetdienstanbieter, Verweis-/Ausstiegsseiten, Betriebssystem, Datums- und Zeitangaben sowie Clickstream-Daten.

    Wir erfassen personenbezogene Daten über Sie oder Ihr Unternehmen, die öffentlich zugänglich sind, beispielsweise auf der Webseite Ihres Arbeitgebers, auf öffentlichen professionellen sozialen Netzwerken, in der Presse und über andere relevante elektronische Datenquellen.

    Wir können auch personenbezogene Daten sammeln, die uns von Dritten zur Verfügung gestellt werden, wenn diese Daten freigegeben und uns im Zusammenhang mit den in dieser Erklärung genannten relevanten Zwecken übermittelt wurden.

    Der Benutzer/die Benutzerin (Sie) garantiert hiermit, dass die angegebenen personenbezogenen Daten wahr und korrekt sind, und erklärt sich damit einverstanden, uns über Änderungen oder Berichtigungen zu informieren. Jeglicher Verlust oder Schaden, der der Website, dem Datenschutzbeauftragten oder Dritten durch die Übermittlung fehlerhafter, ungenauer oder unvollständiger Daten in den Anmeldeformularen verursacht wird, liegt in der alleinigen Verantwortung des Benutzers/der Benutzerin.

  • Datenverarbeitung im Auftrag von Conga-Kunden

    Bitte beachten Sie, dass Daten von anderen natürlichen und juristischen Personen, die von unseren Kunden während ihrer Nutzung der Conga-Dienste bereitgestellt werden, von Conga zu keinem Zweck außerhalb der Vereinbarung(en) mit Ihnen verwendet werden und im Eigentum der Conga-Kunden bleiben. Conga verarbeitet Kundendaten auf Weisung seiner Kunden und hat keine direkte Kontrolle über die personenbezogenen Daten. Conga ist nicht Eigentümer der personenbezogenen Daten, die es verarbeitet. Die Kunden sind dafür verantwortlich, alle Vorschriften und Gesetze einzuhalten, die eine Benachrichtigung, Offenlegung und/oder Einwilligung erfordern, bevor die Daten zu Verarbeitungszwecken an Conga übertragen werden.

  • Wie verwenden wir gesammelte Daten?

    Abhängig davon, wie Sie mit uns interagieren, können wir und unsere Drittanbieter personenbezogene Daten auf verschiedene Arten verwenden, darunter:

    Falls Sie ein potenzieller, ehemaliger oder aktueller Kunde sind:

    • Bereitstellung der von Ihnen angeforderten Informationen und Dienste. Wir können die personenbezogenen Daten über Sie verwenden, um Ihnen Informationen bereitzustellen, die Sie möglicherweise anfordern, z.B. Informationen zu einem von uns angebotenen Service. Wir können Ihre personenbezogenen Daten auch verwenden, um Ihnen Dienste bereitzustellen und/oder wenn Sie sich für den Erhalt des Dienstes anmelden. Diese Verwendung kann Folgendes umfassen: (a) allgemeine Verwaltung Ihrer Daten und Konten; (b) Beantwortung von Fragen, Kommentaren und Anfragen; (c) Bereitstellung des Zugangs zu bestimmten Bereichen und Funktionen unserer Websites; (d) Bereitstellung der Möglichkeit, sich für Veranstaltungen anzumelden oder an Webinaren teilzunehmen; und (e) Verbesserung der Qualität der Dienste.
    • Administrative Zwecke. Wir können die personenbezogenen Daten über Sie zu Verwaltungszwecken verwenden, einschließlich, ohne Einschränkung, um: (a) das Interesse an unserer Website oder unseren Diensten zu messen; (b) eine interne Qualitätskontrolle durchzuführen; (c) Ihre Identität zu überprüfen; (d) Ihnen Mitteilungen bezüglich der Conga-Website oder -Dienste, Ihres Kontos oder jegliche Änderung einer Conga-Richtlinie oder -Geschäftsbedingungen zuzusenden; (e) Ihre Zahlungen zu verarbeiten; (f) potenziell verbotene oder illegale Aktivitäten zu verhindern; und (g) unsere Nutzungsbedingungen durchzusetzen.
    • Marketing-Produkte und -Dienstleistungen. Conga kann die personenbezogenen Daten über Sie verwenden, um Ihnen Materialien zu Angeboten, unseren Produkten und Dienstleistungen bereitzustellen, einschließlich neuer Inhalte oder Dienstleistungen auf den Conga-Websites. Conga kann Ihnen diese Materialien per Telefon, Post, Fax oder E-Mail zur Verfügung stellen, sofern dies nach geltendem Recht zulässig ist. Wenn Sie nicht möchten, dass wir Ihre personenbezogenen Daten für Marketingzwecke verwenden, bieten wir Ihnen die Möglichkeit an, diese Mitteilungen kostenlos abzubestellen, indem Sie den Anweisungen unter „Auswahl/Modalitäten zum Deaktivieren“ folgen.
    • Daten, die über Webseiten übermittelt werden. Sie erklären sich damit einverstanden, dass wir den Inhalt von Mitteilungen oder andere Daten, die Sie uns über die Websites übermitteln, einschließlich der darin offenbarten Erzählungen, Bilder, Ideen, Erfindungen, Konzepte, Techniken oder des Know-hows, für jeden Zweck, einschließlich der Entwicklung, Herstellung und/oder Vermarktung von Waren oder Dienstleistungen, verwenden können. Wir veröffentlichen Ihren Namen jedoch nicht und veröffentlichen auf keine andere Weise die Tatsache, dass Sie uns Materialien oder andere Informationen übermittelt haben, es sei denn: (a) Sie erteilen uns die Erlaubnis dazu; (b) wir senden Ihnen vorab eine Mitteilung zu, dass die Materialien oder sonstigen Informationen, die Sie an einen bestimmten Teil einer Webseite gesendet haben, mit Ihrem Namen veröffentlicht oder anderweitig verwendet werden; oder (c) wir sind gesetzlich dazu verpflichtet.
    • Inhalte mit Freunden oder Kollegen teilen. Die Websites von Conga können verschiedene Tools und Funktionen anbieten. Beispielsweise können wir auf den Websites die Funktion bereitstellen, bestimmte Inhalte an Freunde oder Kollegen weiterzuleiten oder zu übermitteln. Die E-Mail-Adressen Ihrer Freunde oder Kollegen werden verwendet, um Ihrem Freund oder Kollegen den von Ihnen angeforderten Inhalt oder Link zuzusenden, sie werden jedoch von Conga oder anderen Dritten nicht gesammelt oder anderweitig für andere Zwecke verwendet.
    • Pseudonyme Daten. Conga kann Ihre anonymisierten oder gesammelten Daten innerhalb der Conga-Unternehmensgruppe oder für Forschungszwecke, Analysen und andere gesetzlich zulässige Zwecke verwenden und an Dritte weitergeben.
    • IP-Adressen. Wenn Sie eine Internetverbindung herstellen, verfügt Ihr Computer über einen eindeutigen Identifikationscode, der als „IP-Adresse“ bezeichnet wird. Je nachdem, wie Sie auf das Internet zugreifen, haben Sie bei jeder Verbindung möglicherweise eine andere IP-Adresse oder es ist jedes Mal dieselbe. Wir protokollieren die IP-Adressen der Nutzer, die unsere Website besuchen. Wir verwenden Ihre IP-Adresse für Zwecke der  Systemadministration, beispielsweise um Probleme mit unserem Server zu diagnostizieren. Zudem können wir Ihre IP-Adresse dazu verwenden, um Sie zu identifizieren und umfassende demographische Informationen über Sie und den Rest der Benutzer, die unsere Website besuchen, zu sammeln.

    Falls Sie Kunde unseres Kunden sind:

    • Bereitstellung von Informationen und Dienstleistungen für unsere Kunden. Um unseren Kunden Dienste anzubieten, können wir personenbezogene Daten verwenden, die uns unsere Kunden zur Verfügung stellen, einschließlich Kundenname, Beruf/Titel und Unterschriften (digitalisierte oder andere elektronische Signatur); die Arten von Conga-Diensten, die der Kunde gekauft, geleast oder zurückgegeben hat und die dem Kunden zur Verfügung gestellt wurden; sowie Geschäftsinformationen, einschließlich Postanschrift, Telefonnummer, Faxnummer und E-Mail-Adresse.

    Falls Sie ein Mitarbeiter sind:

    • Conga kann personenbezogene Daten von Mitarbeitern, ihren Kontaktpersonen im Falle eines medizinischen Notfalls und Anspruchsberechtigten im Rahmen einer Versicherungspolice (gemeinsam „Personaldaten“) sammeln. 
    • Die von uns gesammelten Personaldaten können Titel, Kontaktinformationen, Geburtsdatum, von der Regierung ausgestellte Identifikationsdokumente und Identifikationsnummern, Finanzinformationen im Zusammenhang mit Bonitätsprüfungen, Bankdaten für die Gehaltsabrechnung, Informationen, die in einem Lebenslauf oder Antragsformular hinterlegt wurden, Sprachen, Kontaktpersonen im Falle eines medizinischen Notfalls und Anspruchsberechtigte im Rahmen einer Versicherungspolice umfassen. Möglicherweise erfassen wir auch sensible Personaldaten, wie Angaben zur Gesundheit und zu Behinderungen, einschließlich der psychischen Gesundheit, Krankschreibungen sowie Mutterschafts-, Vaterschafts- oder Sonderurlaub. 
    • Wir erfassen, speichern, verwenden und verarbeiten Personaldaten für eine Vielzahl von Geschäftszwecken, darunter:
      • Workflow-Management, Aufgabenverteilung, Verwaltung und Leitung von Projekten;
      • Personalverwaltung und -Kommunikation;
      • Gehaltsabrechnung und Prämienzahlungen;
      • Vergütung, einschließlich Bonuszahlungen und Verwaltung langfristiger Prämien, Verwaltung von Aktiensparplänen, Vergütungsanalysen, einschließlich der Überwachung von Überstunden und der Einhaltung von Arbeitsschutzgesetzen, sowie Anerkennungsprogramme von Unternehmen;
      • Bewertung von Arbeitsleistungen;
      • Mitarbeiterleistungs- und Entwicklungsmanagement;
      • Organisationsentwicklung und Nachfolgeregelung;
      • Sozialleistungen und Personalverwaltung;
      • Abwesenheitsmanagement;
      • Helpdesk- und IT-Supportdienste;
      • Einhaltung gesetzlicher Vorschriften;
      • interne und/oder externe oder behördliche Compliance-Untersuchungen;
      • interne oder externe Audits;
      • Prozessbewertung, Strafverfolgung und -verteidigung;
      • Diversitäts- und Inklusionsinitiativen;
      • Umstrukturierung und Verlegung;
      • Notfallkontakte und -dienste;
      • Mitarbeitersicherheit;
      • Einhaltung gesetzlicher Anforderungen;
      • Verwaltung von Mitarbeiterausgaben und Reisekosten; sowie
      • Aquisitionen, Desinvestitionen und Integrationen.

    Sonstige Verwendungen:

    • Wir sind möglicherweise verpflichtet, bestimmte personenbezogene Daten zu sammeln, um die gesetzlichen Anforderungen zu erfüllen. Wir können Ihre personenbezogenen Daten auch für andere Zwecke verwenden, die Ihnen zum Zeitpunkt der Bereitstellung personenbezogener Daten oder mit einer Zustimmungserklärung mitgeteilt werden.

    Verpflichtung, uns personenbezogene Daten zur Verfügung zu stellen, sowie Konsequenzen, falls Sie dies nicht tun:

    Die Bereitstellung personenbezogener Daten setzt die ausreichende Rechtsfähigkeit zum Vertragsabschluss voraus.

    Die angeforderten personenbezogenen Daten sind erforderlich, um Ihre Anfragen zu verwalten und/oder Ihnen die Dienste bereitzustellen, die Sie möglicherweise in Auftrag gegeben haben. Wenn Sie diese nicht bereitstellen, können wir Sie nicht korrekt betreuen oder Ihnen die von Ihnen angeforderten Dienste bereitstellen. 

    In jedem Fall behalten wir uns das Recht vor, zu entscheiden, ob Ihre personenbezogenen Daten und andere Informationen in unsere Datenbanken aufgenommen werden sollen.

     

  • Auf welcher rechtlichen Grundlage verwenden wir Daten?

    Wenn Sie eine Person aus dem Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) sind, können wir uns bei der Verarbeitung der von uns gesammelten Daten auf verschiedene Rechtsgrundlagen stützen, darunter:

    • Ihre Einwilligung, die Sie jederzeit widerrufen können;
    • Die Notwendigkeit, ein Vertragsverhältnis mit Ihnen aufzubauen und unsere vertraglichen Verpflichtungen zu erfüllen;
    • Die Notwendigkeit, unseren gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen und Rechtsansprüche geltend zu machen, auszuüben oder zu verteidigen;
    • Die Notwendigkeit, unsere berechtigten Interessen zu verfolgen, einschließlich:
      • Sicherstellung, dass unsere Netzwerke und Daten sicher sind;
      • Verwaltung und allgemeine Geschäftsführung;
      • Verhinderung oder Untersuchung mutmaßlicher oder tatsächlicher Gesetzesverstöße, von Verstößen gegen einen Geschäftskundenvertrag oder der Nichteinhaltung der Conga-Richtlinien;
      • Berücksichtigung Ihrer Marketinginteressen, Teilnahme und Kontaktpräferenzen;
      • Messung und Sicherstellung der Effektivität unserer Marketingaktivitäten, damit Sie nur Material und Informationen von uns erhalten, die Sie wahrscheinlich interessieren (Sie haben das Recht, uns zu bitten, Ihre personenbezogenen Daten nicht für Marketingzwecke zu verarbeiten. Hierfür können Sie jederzeit eine E-Mail an [email protected] senden oder in einer Marketing-E-Mail von Conga auf „Abbestellen“ klicken.);
    • Die Notwendigkeit, auf Ihre Anfragen zu antworten;
    • Die Notwendigkeit, die lebenswichtigen Interessen einer Person zu schützen; und/oder
    • Jede andere Rechtsgrundlage, die nach geltendem Recht zulässig ist.
  • Wie teilen wir Daten?

    Als weltweit agierendes Unternehmen werden wir bestimmte personenbezogene Daten an unsere globalen Niederlassungen und an Dritte weitergeben, sofern entsprechende Sicherheitsvorkehrungen getroffen wurden. Wir können Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weitergeben, um unser Geschäft zu betreiben, unsere Dienste bereitzustellen, sie zu verbessern und anzupassen, Marketing- und andere Mitteilungen in Bezug auf unser Geschäft zu versenden und für andere legitime Zwecke, die nach geltendem Recht oder  mit Ihrer Zustimmung auf andere Weise zulässig sind. Wenn wir personenbezogene Daten weitergeben, tun wir dies in Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzbestimmungen und Sicherheitsanforderungen. Wir werden Ihre Daten niemals an Dritte weitergeben, vermieten oder verkaufen, außer unter folgenden Umständen:

    • Verbundene Unternehmen. Wir können personenbezogene Daten an Unternehmen weitergeben, die mit uns verbunden sind (z. B. Unternehmen, die uns kontrollieren, von uns kontrolliert werden oder unter gemeinsamer Kontrolle mit uns stehen). Wir können auch Daten austauschen, die von Websites gesammelt werden, die wir oder unsere verbundenen Unternehmen kontrollieren.
       
    • Dienstleister. Wir beauftragen Drittanbieter und Subunternehmer, die uns helfen, Ihnen die Dienste zur Verfügung zu stellen, z.B. Amazon Web Services (Cloud-Hosting und zugehörige Dienste). Wir können auch Daten über Besucher, Kunden und Teilnehmer von Conga an unsere vertraglich vereinbarten Dienstleister weitergeben, damit diese Dienstleister in unserem Namen Dienstleistungen erbringen können. Um die aktuelle Liste der Unterverarbeiter anzusehen, klicken Sie bitte hier, um zur Seite mit den Unterverarbeitern zu gelangen
       
    • Einhaltung von Gesetzen. Wir können Ihre Daten offenlegen, wenn wir der Meinung sind, dass dies zur Einhaltung des Gesetzes erforderlich ist, um z.B. (i) einer Vorladung, Vorschrift oder rechtlichen Aufforderung nachzukommen, auf eine Aufforderung der Regierung zu antworten, Betrugs- oder Sicherheitsprobleme anzugehen, die Sicherheit einer Person zu schützen und unsere Vereinbarungen mit Ihnen durchzusetzen, und (ii) um illegale Aktivitäten, mutmaßlichen Betrug oder anderes Fehlverhalten zu untersuchen, zu verhindern oder andere Maßnahmen zu ergreifen sowie unsere eigenen Rechte oder unser Eigentum zu schützen. Dies beinhaltet die Weitergabe solcher Daten an unsere Rechtsberater.
       
    • Geschäftsübertragungen. Wenn Conga an einer Insolvenz, Fusion, einer Akquisition, einer Reorganisation oder einem Verkauf von Vermögenswerten beteiligt ist, können Ihre Daten im Rahmen dieser Transaktion an einen Rechtsnachfolger und an die zuständigen Justizbehörden sowie an Rechtsberater und andere beteiligte professionelle Berater übertragen werden, wie Buchhalter und andere Beamte der Regierung. Kunden werden mindestens 30 Tage nach einem solchen Wechsel der Eigentumsverhältnisse oder Kontrolle per E-Mail und/oder auf unserer Website benachrichtigt.
       
    • Verhaltensorientierte Werbetreibende. Wir können Drittanbietern von verhaltensbasierter Werbung gestatten, Technologien zu verwenden, um Informationen über Ihre Nutzung unserer Websites zu sammeln, damit sie Werbung für Produkte und Dienstleistungen anbieten können, die auf Ihre Interessen zugeschnitten sind. Diese Werbung kann entweder auf unseren Websites oder auf anderen Webseiten erscheinen.
       
    • Blog/Forum. Unsere Websites bieten öffentlich zugängliche Blogs oder Community-Foren an. Sie sollten sich bewusst sein, dass alle Daten, die Sie in diesen Bereichen bereitstellen, von anderen Personen, die darauf zugreifen, gelesen, gesammelt und verwendet werden können. Um die Entfernung Ihrer personenbezogenen Daten aus unserem Blog oder Community-Forum zu beantragen, kontaktieren Sie uns unter [email protected]. In einigen Fällen können wir Ihre personenbezogenen Daten möglicherweise nicht entfernen. Wir werden wir Sie informieren, falls wir dies nicht tun können und warum.
       
    • Referenzen. Gelegentlich können wir Referenzen auf unseren Websites veröffentlichen, die möglicherweise personenbezogene Daten enthalten. Wir holen Ihre Zustimmung ein, um Ihren Namen zusammen mit Ihrer Referenz zu veröffentlichen. Falls Sie Ihre Referenz aktualisieren oder löschen möchten, kontaktieren Sie uns unter [email protected].
       
    • Links zu anderen Seiten.  Unsere Websites können Links zu anderen Webseiten enthalten. Der Umgang mit Daten und der Inhalt dieser anderen Webseiten unterliegen den Datenschutzerklärungen dieser anderen Webseiten. Wir empfehlen Ihnen, die Datenschutzerklärungen dieser anderen Webseiten zu lesen, um mehr über deren Umgang mit Daten zu erfahren.
  • Wann übertragen wir Daten grenzüberschreitend?

    Conga ist ein in den USA ansässiges, weltweit agierendes Unternehmen. Die Websites und Dienste der verbundenen Unternehmen und Tochtergesellschaften von Conga sind weltweit verfügbar. Dies bedeutet, dass personenbezogene Daten in dem Land verarbeitet werden können, in dem sie erfasst wurden, sowie in anderen Ländern (einschließlich den USA), in denen die Gesetze zur Verarbeitung personenbezogener Daten möglicherweise weniger streng sind. In solchen Fällen haben wir organisatorische und rechtliche Maßnahmen getroffen, um sicherzustellen, dass Datenübertragungen rechtmäßig durchgeführt werden. Zu diesen Maßnahmen gehören:

    • Standardvertragsklauseln
      • Ergänzungen oder Vereinbarungen zur Datenverarbeitung, die die von der Europäischen Kommission genehmigten Standardvertragsklauseln enthalten und die strengen Anforderungen von Artikel 28 der EU-Datenschutz-Grundverordnung 2016/679 enthalten. Falls erforderlich, finden Sie die für Conga zuständigen Datenschutzbehörden unter dem folgenden Link: https://conga.com/legal
         
      • Die Standardvertragsklauseln gelten nur für personenbezogene Daten, die vom EWR, von der Schweiz und/oder von Großbritannien direkt oder per Weiterleitung an ein Land oder einen Empfänger außerhalb des EWR, der Schweiz oder Großbritanniens übertragen werden: (i) in Länder, die gemäß der Europäischen Kommission keinen angemessenen Schutz für personenbezogene Daten bieten (wie in der EU-Datenschutzrichtlinie oder nachfolgenden Richtlinien beschrieben) und (ii) seit Großbritannien nicht mehr als Teil der EU betrachtet wird oder nicht mehr Teil der EU oder des EWR ist, werden . Übermittlungen personenbezogener Daten nach und aus Großbritannien als Übermittlungen an ein Nicht-EU- oder Nicht-EWR-Land behandelt. Die Standardvertragsklauseln gelten entsprechend.
         
      • Die Standardvertragsklauseln gelten für (i) die juristische Person, die die Standardvertragsklauseln als Datenexporteur unterzeichnet hat, und (ii) alle verbundenen Unternehmen (wie in der Vereinbarung definiert) des Kunden, die im EWR und in der Schweiz oder in Großbritannien ansässig sind und die Dienste lizenziert haben. Im Sinne der Standardvertragsklauseln gelten die vorgenannten Stellen als „Datenexporteure“.
         
      • Darüber hinaus verpflichtet sich Conga zur Zusammenarbeit mit den EU-Datenschutzbehörden (DPA) und dem Eidgenössischen Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragten der Schweiz (sofern zutreffend) und befolgt die Empfehlungen dieser Behörden in Bezug auf Personaldaten oder anderen aus der EU und der Schweiz übermittelten Daten. 

  • Wie sichern wir Daten?

    Wir verwenden geeignete technische und organisatorische Maßnahmen, um die personenbezogenen Daten zu schützen, die wir über Sie sammeln und verarbeiten. Die von uns verwendeten Maßnahmen sollen ein Sicherheitsniveau bieten, das dem Risiko der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten angemessen ist. Falls Sie Fragen zur Sicherheit auf unserer Website haben, kontaktieren Sie uns bitte unter der E-Mail-Adresse [email protected].

  • Wie lange speichern wir Daten?

    Sofern gesetzlich oder behördlich nicht anders gestattet oder vorgeschrieben, dürfen wir Ihre personenbezogenen Daten nur so lange aufbewahren, wie wir der Ansicht sind, dass dies zur Erfüllung der Zwecke erforderlich ist, für die die personenbezogenen Daten erhoben wurden (einschließlich zur Einhaltung gesetzlicher, buchhalterischer Vorschriften oder anderer Berichtspflichten oder Vorschriften).

    Wenn Sie Ihr Konto löschen, entfernen wir den von Ihnen geposteten Inhalt, sodass Sie diese Daten nicht mehr abrufen können. In jedem Fall können Ihre Daten aufgrund gesetzlicher Vorschriften für den festgelegten Zeitraum aufbewahrt werden, wobei diese Daten jedoch gesperrt werden Informationen, die von anderen über

    Sie geteilt werden, werden hingegen nicht gelöscht, da sie nicht Teil Ihres Kontos sind.
    Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr benötigen, werden sie aus unseren Systemen und Aufzeichnungen gelöscht oder anonymisiert, sodass wir sie nicht mehr identifizieren können.

  • Ihre Rechte als betroffene Person

    Sie können beantragen, auf Ihre ungenauen oder veralteten sie zu  personenbezogenen Daten zuzugreifen, diese berichtigen oder zu aktualisieren, indem Sie sich unter Angabe der Referenz „Personenbezogene Daten“ an den Datenschutzbeauftragten unter der E-Mail-Adresse [email protected] wenden und das Recht, das Sie ausüben möchten, sowie die betreffenden personenbezogenen Daten angeben.

    Wenn Sie aus bestimmten Gebieten (z.B. dem EWR) stammen, haben Sie möglicherweise das Recht, zusätzliche Rechte auszuüben, die Ihnen nach geltendem Recht zustehen, einschließlich des Rechts auf Löschung Ihrer personenbezogenen Daten, des Rechts auf Einschränkung der Verarbeitung, des Rechts auf Widerspruch gegen die Verarbeitung und des Rechts auf Datenübertragbarkeit. Sie können jederzeit der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten für Zwecke des direkten Marketings widersprechen oder eine zuvor für einen bestimmten Zweck erteilte Einwilligung kostenlos widerrufen. Möglicherweise haben Sie auch das Recht, eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzureichen. Um Ihre E-Mail-Einstellungen zu aktualisieren, gehen Sie bei Conga zu den E-Mail-Einstellungen, , wo Sie Ihr E-Mail-Abonnement ändern oder abbestellen können.

  • Wie verwenden wir Cookies und andere Tracking-Verfahren?

    Wir verwenden Cookies auf unserer Website und in Marketing-E-Mails, um unsere Websites, Ihr Navigationserlebnis und die Materialien oder Informationen, die wir an unsere Kunden, Interessenten, Besucher und Teilnehmer senden, zu verwalten und zu verbessern. Weitere Informationen zu Tracking-Technologien, Cookies, Werbung und Auswahlmöglichkeiten finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie.

  • Sammeln wir Daten von Kindern?

    Unsere Dienste sind nicht für Personen unter 16 Jahren („Minderjährige“) konzipiert und werden nicht an diese vermarktet. Wissentlich sammeln oder fordern wir keine Daten von Minderjährigen an. Wissentlich erlauben wir Minderjährigen nicht  unsere Dienste zu nutzen. Bitte wenden Sie sich an unseren Datenschutzbeauftragten, wenn Sie glauben, dass wir Daten von oder über Minderjährige gespeichert haben.

  • So kontaktieren Sie uns

    Um Ihre Rechte in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten auszuüben oder falls Sie Fragen zu dieser Datenschutzerklärung oder unseren Umgang mit dem Datenschutz haben, können Sie uns durch Ausfüllen dieses Formulars oder per Post an eine der unten aufgeführten Adressen kontaktieren:

    Conga (Global Headquarters)
    1400 Fashion Island Blvd.
    Suite 400
    San Mateo, CA 94404
    United States

    oder
    Postfach 7839
    Broomfield, CO 80021
    USA

    Wir sind bestrebt, mit Ihnen zusammenzuarbeiten, um eine faire Lösung bei Beschwerden oder Bedenken hinsichtlich des Datenschutzes zu finden. Sollte das Unternehmen hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer Daten von den geltenden Richtlinien abweichen, können Sie bei der zuständigen Datenschutzbehörde des entsprechenden Landes Beschwerde einlegen.

  • Wann wird diese Erklärung aktualisiert?

    Wir bitten Sie, diese Datenschutzerklärung regelmäßig zu lesen, um sich mit der neuesten, aktuellen Version der Datenschutzerklärung vertraut zu machen. Auf diese Weise sind Sie stets darüber informiert, wie Ihre personenbezogenen Daten erfasst und verwendet werden.

    Damit wir Ihre personenbezogenen Daten auf dem neuesten Stand halten können, ist es wichtig, dass Sie uns stets informieren, falls diese sich geändert haben. Andernfalls können wir deren Richtigkeit nicht garantieren.

    Wir sind nicht für den Datenschutz in Bezug auf die personenbezogenen Daten verantwortlich, die Sie möglicherweise über die auf unserer Plattform verfügbaren Links an Dritte weitergeben. 

    Falls Sie Fragen oder Anregungen zu unserer Datenschutzerklärung haben, wenden Sie sich bitte per E-Mail an [email protected] oder per Post an Postfach 7839, Broomfield, CO 80021, USA.