Press Release

Conga meldet starkes Momentum in EMEA mit massivem Wachstum Eröffnung des neuen Büros in Paris

November 14, 2019

Anbieter für Digital Document Transformation® kündigt ein umfangreiches Rekrutierungsprogramm und ein lokalisiertes Produktangebot an und verzeichnet einen Anstieg an Auftragseingängen in EMEA um 200% gegenüber dem Vorjahr


München, Deutschland (14. November 2019) - Conga®, führender Anbieter einer End-to-End-Digital Document Transformation Suite, gab heute ein enormes Momentum in der EMEA-Region bekannt, die Eröffnung des neuen Büros in Paris, die Erweiterung der Belegschaft in EMEA mit mehr als 30 Neueinstellungen seit Februar 2019 und neue Funktionen für Conga Sign®

Das Pariser Büro steht für Engagement auf dem französischen Markt

Nach der Eröffnung des neuen globalen Hauptsitzes von Conga in Broomfield, Colorado, und mit Hunderten neuer Kunden, die seit September 2018 in der EMEA-Region tätig sind, hat Conga die Eröffnung seines Büros in Paris, Frankreich, angekündigt. Conga baut im Pariser Büro ein Team auf, das sich aus Pre-Sales und fortlaufendem technischen Support, Marketing, kommerziellem und Customer Success zusammensetzt. Da Frankreich die sechstgrößte Volkswirtschaft der Welt ist und ein wichtiges Drehkreuz für Kunden darstellt, wird erwartet, dass sich die Größe von Conga in Frankreich in den nächsten 18 Monaten verdoppelt, da auf die beispiellose Nachfrage aus der Region reagiert wird.

Diese Investition in Frankreich zeigt unser Engagement, die Präsenz von Conga zu stärken und unsere Kunden in ganz EMEA bei der digitalen Transformation zu unterstützen“, sagte Matt Tuson, SVP und Managing Director EMEA bei Conga. „Die starke Dynamik des Unternehmens in Europa ist ein Beweis für die entscheidende Rolle, die Dokumente für eine echte Transformation des Unternehmens spielen. Dies ist eine aufregende Zeit für Conga in EMEA, und ich freue mich, dass das Unternehmen weiterwächst.“

Neue Sign-Funktionen

Um der wachsenden Nachfrage von EMEA-Kunden nachzukommen, hat Conga die Funktion Signer Languages ​​für Conga Sign® angekündigt. Damit können automatisierte E-Mails und Signaturanweisungen der Plattform in der bevorzugten Sprache des Unterzeichners angezeigt werden. Conga Sign unterstützt Englisch (Standardsprache), Französisch und Deutsch in den Signaturanweisungen und der Benutzeroberfläche. Mit Signer Languages ​​können Absender am Anfang des Signierungsprozesses die Sprache auswählen, in der der Empfänger die weitere Kommunikation erhalten soll. Gleichzeitig kann der Unterzeichner seine bevorzugte Sprache in der Conga Sign-Benutzeroberfläche auswählen. Dadurch wird sichergestellt, dass der Unterzeichner alle vom System generierten Nachrichten in dieser Sprache empfängt.

Da die Geschäftsgeschwindigkeit steigt und der Handel zunehmend automatisiert wird, sind digitale Signaturen wichtiger als je zuvor - der Unterschriftsprozess kann jedoch oft Tage dauern, insbesondere wenn Sprachbarrieren bestehen“, sagte Doug Rybacki, Chief Technology Officer bei Conga. Diese neue Funktion bietet ein lokalisiertes Erlebnis, die es französisch- und deutschsprechenden Personen ermöglicht, Dokumente zu unterzeichnen und Vereinbarungen innerhalb von Minuten zu validieren.“

Neue Mitarbeiter sorgen für anhaltenden Erfolg in Europe

Als Vice President Nordeuropas wird Mark Dunn für die Steigerung von Vertrieb, Support und Kundenerfolg in der Region verantwortlich sein. Mark verfügt über mehr als 11 Jahre Erfahrung im Vertrieb. Er kam von NewVoiceMedia®, wo er die kaufmännischen Aspekte des Unternehmens in Großbritannien, Irland und EMEA leitete.

Phil Denham tritt als Vice President of Solution Engineering in das Unternehmen ein und wird für den technischen Vertrieb, die Implementierung und Aufbau von Conga EMEA verantwortlich sein. In den letzten 15 Jahren hat Phil globalen Unternehmen dabei geholfen, das Integrationspuzzle von Softwarelösungen zu lösen und veraltete Vertragsprozesse durch erfolgreiche digitale Vertragsmanagementstrategien zu ersetzen.

Als Beauftragte für die digitale Transformation wird Ash (Aishling) Finnegan mit Kunden und Partnern an ihren Transformationsprogrammen arbeiten. Ash wird außerdem mit den Verkaufs- und Marketingteams die Positionierung der Conga Suite verantworten und anhand der internen betrieblichen Prozesse des Unternehmens untersuchen, wo und wie sie den Einsatz der eigenen Technologie verbessern kann.

Wir freuen uns sehr, Mark, Phil und Ash im Conga-Team in Europa begrüßen zu dürfen und wir sind gespannt, wie sie Kunden in der Region mit ihren Erfahrungen rund um digitale Transformation unterstützen werden“, sagte Tuson. „Es war unser anhaltendes Momentum in der EMEA-Region, die uns dazu veranlasste, Mark, Phil und Ash einzustellen. Wir sehen eine Chance, unsere Digital Document Transformation-Suite zu erweitern und Unternehmen in ganz Europa dabei zu helfen, die wahren Vorteile der Vereinfachung und Automatisierung von Geschäftsprozessen zu realisieren.“

Weitere Informationen zu Conga finden Sie auf conga.com/de.

Sie wollen mehr über Conga wissen? Setzen Sie sich mit uns in Verbindung.