Pressemitteilung

Zusammenschluss: Apttus gewinnt Conga zur Bündelung des Produktportfolios für sich

Mai 11, 2020

Branchenpioniere bilden ein neues Unternehmen zur Förderung von Prozessautomatisierung und Zeitersparnis; Firmierung bleibt Conga

London (11. Mai 2020) - Apttus, Anbieter von Quote-to-Cash (QTC)-Lösungen, und Conga, Anbieter der Digital-Document-Transformation-Suite, gaben den Zusammenschluss aus beiden Unternehmen bekannt, um mit der Neuaufstellung von Conga die Produktpalette zu erweitern und den Marktführer im Bereich der digitalen Transformation für kaufmännische Betriebsführung zu bilden. Das zukünftige Unternehmen wird unter der Marke Conga geführt und ermöglicht es sowohl kleinen als auch großen Firmen, die Umsatzgenerierung zu modernisieren, Schlüsselbeziehungen zu pflegen und schnellere, intelligente Verkaufszyklen zur Verbesserung der Customer Experience zu gewährleisten.

Das neue Unternehmen vereint zwei führende SaaS-Anbieter mit einem GAAP-Umsatz von rund 400 Millionen US-Dollar, verteilt auf ein einzigartiges Produktportfolio zur Digitalisierung grundlegender Geschäftsprozesse, darunter Configure Price Quote (CPQ), Contract Lifecycle Management (CLM), Dokumentenerstellung, Prozessautomatisierung und eSignatur.

Die End-to-End-Lösung von Conga ermöglicht es Unternehmen Geschäftsabläufe zu optimieren, Workflows zu rationalisieren und Dokumente effektiver bereitzustellen. Conga wird den Standard dafür setzen, wie Unternehmen – einschließlich der inzwischen weit über 10.000 Groß- und Mittelstandskunden – ihr Geschäft betreiben, um zukünftige Herausforderungen zu meistern.

Das Führungsteam wird aus Personen beider Unternehmen bestehen. Frank Holland, bisher Chief Executive Officer von Apttus, wird das Unternehmen als Chief Executive Officer leiten und Matthew J. Schiltz, ehemaliger Chief Executive Officer von Conga, wird in den Vorstand des Unternehmens eintreten. Nikitas Koutoupes, Managing Director bei Insight Partners, dem Mehrheitsaktionär von Conga, wird ebenfalls in den Vorstand des Unternehmens eintreten. Thoma Bravo bleibt der führende strategische Investor. Insight Partners wird eine wesentliche Beteiligung am Unternehmen behalten und ein aktiver Partner bleiben. 

Deutsche Bank Securities Inc. fungierte als Direct Lending Financing Provider und exklusiver M&A-Berater und Kirkland & Ellis als Rechtsberater für Apttus. Qatalyst Partners fungierte als exklusiver Finanzberater und Willkie Farr & Gallagher als Rechtsberater von Conga. 

 

Über Apttus

Apttus ist ein globaler Anbieter der führenden Middle-Office-Plattform, die es Unternehmen ermöglicht, ihre wichtigsten Prozesse für das Ertrags- und Geschäftsbeziehungsmanagement zu automatisieren und zu optimieren. Analysten stufen Apttus als den globalen Goldstandard für Quote-to-Cash (QTC), Configure, Price, Quote (CPQ) und Contract Lifecycle Management (CLM) Lösungen ein. Apttus arbeitet mit einem Weltklasse-Ökosystem zusammen.  Zu den Kunden von Apttus gehören Hunderte der weltweit größten Organisationen und das Who-is-Who der Global 1000.

Über Conga 

Conga setzt kontinuierlich den Standard für die Digital Document Transformation (DDX). Die Conga DDX-Suite unterstützt mehr als 11.000 Organisationen in 85 Ländern, darunter AWS, GE, Hilton Worldwide und Salesforce, bei der Transformation des Tagesgeschäfts, indem sie die Leistungsfähigkeit der alltäglichen Dokumente erstellt, verwaltet und freisetzt. Das Unternehmen befindet sich in Privatbesitz und hat seinen Sitz in Broomfield, Colo. mit weltweiten Niederlassungen in Nordamerika, EMEA und Australien.  

 

Erfahren Sie mehr unter www.conga.com/de oder folgen Sie Conga auf Twitter: @getconga.  

 Medienkontakt: 

Finn Partners Deutschland 

Sarah Konarski / Mai Akkad 

[email protected] 

T: +49 89 894085 17/ +49 89 89485 18